Signalskitchen's Blog

HF, VHF, UHF: Monitoring, DXing, SWL, Signal-Analyse & SDR

PMSDR: Neuer Downconverter für VHF und UHF als Zusatzbaugruppe

Nach dem ich Bilder der Ham Radio 2010 gesehen habe, die den neuen Downconverter für den PMSDR zeigen, bin ich neugierig geworden.

Kern des Downconverters ist ein Si570 von Silicon Labs für den Frequenzbereich 10-810 MHz. Für den VHF- und UHF-Bereich wird das Signal über entsprechende Bandpassfilter geführt, ansonsten kann auch ungefiltert direkt nach dem Mischer abgegriffen werden.

Neben dem eigentlichen Converter befindet sich auf der Platine ferner eine sog. Switch-Box, mit der bei Zusammenarbeit des PMSDR und einem TX, entsprechend der PMSDR von der Antenne getrennt wird. Gesteuert wird der gesamte Downconverter inkl. Switch-Box über den PMSDR bzw. die genutzte Software (WinRad).

Der als Zusatzbaugruppe ausgelegte Downconverter, der so ausgelegt ist, dass er im PMSDR-Gehäuse seinen Platz findet, ist insb. preislich sehr interessant. Mit 225,- Euro ist dieser Down- Converter erheblich günstiger als das von Woodbox angekündigte Gerät ADD-270H für den Perseus.

Besonders interessant ist, dass der ADD-270H von der Firma RF<->System hergestellt wird. Dieser Hersteller zeichnet ebenfalls für die Herstellung des PMSDR verantwortlich. Der Blick auf die Spezifikationen der beiden Geräte offenbart eine unheimliche Nähe… wenn da nur nicht der Preis wäre.

Ich habe mal bei RF-Systems anfragt, ob es sich tatsächlich um das selbe Design handelt bzw. wo die Unterschiede liegen.  Die Antwort ist leider etwas dürftig.

Die Antwort im original Wortlaut:

„Fuer den ADD270 wird der gleiche OL verwendet. Weiters ist das Schaltungsprinzip des HF-Teils dem PMSDR-Downconverter etwas ähnlich.
Die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Geräten sind für den ADD270 folgende:

1. +17dBm LO
2. Temperaturstabilisierter LO
3. High-speed USB-HUB
4. CAT Controller mit USB-RS232 Emulation
5. Eigenständiger Betrieb ohne PC
6. An einer Vielzahl von Empfängern verwendbar

MfG,
Martin Pernter
RF SYSTEM“

Aha!? Ich frage mich, wie es der gleiche OL sein kann, wenn der im ADD270 doch ein TCXO sein soll – im PMSDR-Downconverter ist ein Si570 als LO tätig. Meines Wissens gibt es den Si570 nicht als TCXO. Daher kann ich mir nur vorstellen, dass mit einem PTC-Thermistor versehen wurde, ähnlich dieser Beschreibung bzw. wie der FA-SY. Ob diese Modifikation von RF System den Preisunterschied von fast 400,- rechtfertigt sei mal dahin gestellt….

Nachtrag: RF-Systems teilte mir auf Anfrage mit, dass der XO mittels PID-Regler entsprechend temperaturgesteuert wird.

Hier gibt es die bisher veröffentlichten Infos zum Downconverter.

73, Alexander

Nachtrag, 20.7.2010:

Heute habe ich von Woodbox Radio eine Antwort auf meine Preis und Lieferzeitpunktanfrage bekommen. Hier die Antwort:

„Thank you for interest in our products.

The downconverter ADD270H wil lbe available for the end of Semptember / first October.
The retail price is not fixed at today, it will be in the 600,00 Euro range.

Thank you again and kind regards.

Giuseppe Campana

woodboxradio.com „

No comments yet»

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: