Signalskitchen's Blog

HF, VHF, UHF: Monitoring, DXing, SWL, Signal-Analyse & SDR

Fundstück: Geheimdokument enthüllt Details zum Einsatz von Zahlensender in der BRD

Wie aus dem Dokument The U.S. and West German Agent Radio Ciphers, eine Übersetzung einer Studie aus dem Archiv des polnischen Geheimdienstes, hervorgeht, haben die CIA und der BND in den 60iger Jahren Zahlensender auf dem Hoheitsgebiet der BRD eingesetzt, um die Einweg-Kommunikation via Zahlensendern mit Agenten hinter dem Eisernen Vorhang zu betreiben.

Wie aus dem, bereits 2006 nicht mehr als geheim eingestuften, Bericht hervorgeht, wurde vor allem ein US-Sender mit Standtort bei Frankfurt dafür eingesetzt.

Dieser Standort, nahe dem Ort Egelsbach, ist noch heute in Betrieb der USA. Mittels Google findet man den Sender-Standort hier. Gut zu erkennen sind die Schatten der KW-Antennenanlagen (LogPer-Antennen). Da die Satelliten-Aufnahmen älteren Datum sind, finden sich die heute installieren Sat-Radome noch nicht bei Google.Diese wurden vermutlich von der zwischenzeitlich aufgegebenen US-Airbase Frankfurt hierher verlagert.

Neben den Frequenzdetails offenbart der Bericht auch die Verwendung der Verschlüsselungsverfahren (One Time Pad – OTP) sehr anschaulich.

Ein zeitgeschichtlich und technisch interessantes Dokument hat somit den Weg an die Öffentlichkeit gefunden.

73, Alexander

No comments yet»

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: